Kalenderblatt für den 2. August


Dead Man’s Hand

Zwei schwarze Asse und zwei schwarze Achten sind ein berühmtes Pokerblatt. Das waren die Karten, die Wild Bill Hickok in der Hand hatte, als er rücklings erschossen wurde.

Kalenderblatt Bild2. August – Kalenderkunde
Wild Bill Hickok, Fotograf Unbekannt

Und seit diesem 2. August 1876 heißt das Blatt Die Hand des toten Mannes.

Vorab: Es ist nicht geklärt, warum Bill Hickok genau erschossen wurde. Fest steht nur, dass es mitten während eines Pokerspiels geschah und er diese Spielkarten in der Hand hielt. Der Schütze hieß Jack McCall und hatte ein starkes Motiv. Wild Bill hatte ihm Tage zuvor sein ganzes Geld beim Pokern abgeknöpft.

Bill Hichkok hat in seiner Vita alle Zutaten, die ein Westernheld so braucht. Geboren als Farmersohn in Illinois war er Prügeleien zugetan und galt schon als Jugendlicher als guter Schütze. Allerdings verliess er die heimatlichen Gefilde als er glaubte, einen Mann bei einer Rauferei erschlagen zu haben.

Sein Lebenslauf ist ein Flickenteppich unterschiedlichster Jobs. Er gehörte kurz zur Free-State-Miliz von General Jim Lane, wurde zum Konstabler gewählt, war Postkutscher und Wagenmeister bei einer Frachtlinie. Als 1861 der Bürgerkrieg begann, schloss er sich den Nordstaaten als Nachschuboffizier, Spion und Führer an. Aus der Zeit stammt auch sein Beiname Wild. Eine Frau soll ihm zugerufen haben: Gut für dich, Wild Bill als er einem Lynchmob entkommen konnte.

Wie das so bei beendeten Kriegen ist, bleiben viele perspektivlose Kerle auf der Strecke. So versuchte sich Bill zuerst als Spieler, bewarb sich mehrere Male um Sheriffposten, wurde sogar eine Zeitlang Deputy United States Marshal. Er heiratete eine Zirkusbesitzerin, die er aber schnell wieder verliess, baute eine eigene Wildwestshow auf, die jedoch pleite ging. Und er arbeitete auch bei Buffalo Bills Shows mit.

Ach ja, ein paarmal wurde er sogar wegen Landstreicherei verhaftet. Seine wilde Lebensreise endete in der Goldgräbersiedlung Deadwood. Dort versuchte er es wieder als Spieler und wurde von besagtem Jack McCall rücklings erschossen. Das dadurch berühmt gewordene Pokerblatt fand in vielen Filmen und Büchern immer wieder Erwähnung.

 


 In dem Song Ramlin Gamblin Willie von Bob Dylan geht es um Wild Bill.

 


 

 
















Kalenderkun.de

verwendet bewusst keine aufwändigen Techniken. Kein Javascript, keine eigenen Cookies, kein Flash. Lediglich ein wenig php im Hintergrund und handgeschriebenes HTML.

Als einzige Werbung kommen bei den Artikeln Dinge wie Buch- oder Filmempfehlungen vor. Die stehen aber handverlesen in Zusammenhang zum Thema.


All die rechtlichen Dinge


Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt